Die sogenannten Core Updates sind die größeren Updates von Google, die tiefer in den Algorithmus eingreifen und somit die Suchergebnisse am meisten beeinflussen.

Lange war es still, um genau zu sein seit einem halben Jahr hat man nichts mehr über ein neues Core Update von Google gehört. Nun kam am 02.06.2021 die offizielle Twitter Meldung über das neue Update.

Die altbekannten Core Updates

Das letzte Update von Google ist bereits ein halbes Jahr her. Das Core Update aus Dezember 2020 hat wie immer die SEO Szene in Aufruhr versetzt. Im Dezember 2020 war es jedoch eigenartig, da nicht alle Teile von Seiten gleichermaßen beeinflusst wurden. Beim Juni Core Update war es diesmal anders. Die Aufruhr blieb verborgen, da viele es garnicht gemerkt haben, dass ein Update kam. Allgemeine Infomationen zu den Core Updates findest du hier.

Ein Überblick der letzten Core Updates:

Juni und Juli 2021 sind DIE Update Monate für Google

Das Core Update, welches seit dem 03.06. ausgerollt wurde, ist aber noch nicht komplett. Laut Google wird es im Juli ein weiteres Update geben, bei denen es wie auch jetzt zu Veränderungen in den SERP’s kommen wird.

Neben den herkömmlichen Core Updates gibt es noch das Google Core Web Vitals Update, welches bereits im Mai ausgerollt werden sollte. Dieses wird auch im Juni auf die Server geschickt – es soll allerdings mehrere Monate dauern, bis der Rollout durch ist.

Erster Eindruck des Juni Updates

Die allgemeinen Veränderungen des Updates sind bisher nicht wirklich zu spüren. Laut Sistrix ist auffällig, dass viele Domains dabei sind, die vorher noch nie von einem Update betroffen waren. Google scheint hier eine neue Vorgehensweise bei dem Update zu haben.

Trotzdem bleibt abzuwarten, was im Juli passiert, wenn der zweite Teil des Updates ausgerollt wird. Es könnte sein, dass sich dann erst die richtigen Dynamik des Updates bemerkbar macht.