Jede Webseite im Internet, die von den Suchmaschinen gelistet wird, erhält eine Domain Authority.

Definition

Der Begriff Domain Authority (Autorität) hat sich mit der Zeit im SEO herausgebildet.

Aber Vorsicht! Diesen Begriff sollte man nicht mit Linkpopularität oder Domain Trust verwechseln.

Im Grunde sagt die Domain Authority aus, wie relevant die betreffende Seite für ihre Branche oder Thema ist. Diese Autorität wird nicht allgemein definiert, sondern ist abhängig von den verwendeten Webanalysetools.

OnPage Einflussfaktoren

Du kannst die Domain Authority deiner Webseite mit bestimmten Faktoren beeinflussen und verbessern. Diese kann man in On- und OffPage Faktoren unterteilen.

Aber hier gilt Vorsicht! Diese Faktoren sind nur aufgrund von Erfahrungen und Selbsttests erörtert aber keine von Google bestätigten Rankingfaktoren.

  • Die Keywords, die im Titel der URL-hinterlegt sind. Heisst im Prinzip: Bessere Keywords, bessere Domain Authority.
  • In dem Zusammenhang spielen auch die Menge der Keywords und URL´s eine wesentliche Rolle.
  • Ebenso wichtig ist die Qualität der Keywords in den Überschriften deiner Webseite.
  • Sehr wichtig ist auch die interne Verlinkung und die Architektur der Seite.
  • Alt-Texte fließen ebenso in die Domain Authority mit ein. Dabei handelt es sich um eine kurze Beschreibung eines Bildes im HTML-Code. Der Alt-Text dient auch dazu einem User zu beschreiben was auf dem Bild gezeigt wird, wenn dieses nicht richtig angezeigt werden kann.

Hier ein Beispiel: <img src="backlinkedbanner.jpg" height="250" width="300" alt="Backlinked Banner Domain Authority .">

OffPage Einflussfaktoren

  • Ein wesentlicher Faktor ist, ob du viele Links deiner Domain im Vergleich zu anderen ähnlichen Webseiten hast.
  • Ebenfalls wichtig ist, ob die Backlinks über längeren Zeitraum (organischer Aufbau) entstanden sind oder bspw. alle gleichzeitig entstanden sind oder sie sogar alle die selbe Herkunft aufweisen. Dies können Anzeichen für Spam sein und vermitteln einen unseriösen Eindruck. (lese hierzu auch Black Hat SEO).
  • Da besonders Google seit einiger Zeit mehr Wert auf guten Content von Webseiten legt, ist die Annahme berechtigt, dass Webseiten mit Grafiken, Videos, Social Media Interaktionen oder Bewertungen auf bestimmten Seiten eine höhere Domain Authority zugeschrieben bekommen.

Man kann ebenfalls davon ausgehen, dass das Alter der Domain eine wesentliche Rolle spielt und ihr dadurch mehr Autorität zugewiesen wird.

Fazit

Google ist es wichtig, vertrauenswürdige und seriöse Seiten im Index zu listen und daher muss man die Domain Authority im SEO berücksichtigen. Eine https Verschlüsselung sollte man mindestens besitzen aber auch die anderen Punkte sollten nicht ignoriert werden, da Google seine Algorithmen stetig verbessert.