Definition

Technical SEO (dt. Technische Suchmaschinenoptimierung) ist ein Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung. Dieser umfasst alle technischen Maßnahmen, die sich positiv oder negativ auf dein Google Ranking auswirken können. Dazu zählt unter anderem die Serverkonfiguration, Software, Quellcodes usw. Die Page Speed ist ein anerkannter Rankingfaktor und zählt zum Technical SEO.

Hintergrund

Anfangs war es sehr einfach im Google Index bei bestimmten Keywords zu ranken. Dafür reichte es meist aus, den Content auf der Webseite auf bestimmte Keywords auszurichten und ein paar Backlinks zu setzen.

Kriterien wie Domain Popularity und Domain Trust waren dabei nicht wichtig, sondern hauptsächlich die Linkpopularität. Durch die enorm schnell wachsende Zahl an Webseiten mussten die Suchmaschinen bessere Bewertungskriterien mit einbeziehen, damit wirklich gute und für den Nutzer relevante Webseiten im Index ranken. Daraus entstand der Bereich Technical SEO, der z.B. die Erreichbarkeit einer Seite und 404 Fehler berücksichtigt.

Die technische Optimierung ist heutzutage ein Muss. Dabei kann ein sauberer Quellcode schon den Unterschied beim Ranking machen.

Durch Anstieg der mobilen Nutzung steigen auch die Ansprüche an das technische optimieren.

Tools zur Hilfe

Mit der Google Search Console (oder Bing Webmaster Tool) lassen sich einige wichtige Faktoren analysieren. Mit dem Page Speed Tool bspw. lässt sich die Geschwindigkeit einer Webseite feststellen. Auch die Mobilfreundlichkeit lässt sich über die Search Console testen.

Optimierungsbereiche

Technical SEO lässt sich wie folgt einteilen:

  1. Das Umstellen auf https (Sicherheit)
  2. Mobiloptimierung (Usability, Darstellung)
  3. Optimierung der Metadaten für Rich Snippets
  4. Vermeidung von Broken Links
  5. Ladegeschwindigkeit optimieren (Server Probleme)
  6. Entfernen von unnötigen Code-Schnipseln im Quellcode
  7. Steuerung des Google Bots (Crawler)
  8. Vermeidung von Duplicate Content (303-Weiterleitung)
  9. Flache Seitenstruktur (URL-Optimierung)

Optimierungsmöglichkeiten

Der Page Speed lässt sich durch bestimmte Optimierungsmaßnahmen verbessern:

  1. Antwortzeiten des Servers reduzieren
  2. Entfernen von unnötigen Social Plugins
  3. Verwendung des Content Delivery Networks
  4. Bündeln von CSS-Dateien (zu CSS-Sprites)
  5. Webseite mit gzip komprimieren
  6. Verwendung von asynchronem JavaScript
  7. Reduzierung von http-Anfragen
  8. Entfernung überflüssiger Zeichen aus dem Quellcode
  9. Bilder komprimieren

Relevanz des Technical SEO

Das technische Optimieren für Suchmaschinen dient vor allem der Nutzerfreundlichkeit einer Webseite.

Einer der wichtigsten Teilbereiche sind die Ladezeiten. Diese nehmen großen Einfluss und können dein Ranking positiv, sowie negativ beeinflussen.

Technical SEO ist also für jeden Webmaster ein Thema und sollte beim Optimieren für Suchmaschinen keinesfalls vernachlässigt werden.